Acrylbild Liz Taylor


Elizabeth Taylor, die schon von Klein auf vor der Kamera stand, avancierte erst durch den Film „Giganten“ zum absoluten Hollywood Super-Star. Ein Grund für den Filmerfolg dürfte auch die Tatsache sein, das es der letzte Film ihres Kollegen James Dean war, der auf tragische Weise kurz nach Drehschluss bei einem Autounfall ums Leben kam und gerade

erst am Anfang seiner aufstrebenden Karriere stand.
Ihre Popularität behielt sich Liz Taylor über Jahrzehnte hinweg bei. In der Hochphase ihrer Karriere hatte Sie die ungeteilte Aufmerksamkeit der Medien sicher. Ihre Liebschaft mit Richard Burton war der Beginn einer neuen Ära der Klatschpresse, denn bis dato wurde noch kein Paar so beständig von Paparazzi und neugierigen Menschenmassen belagert. Ihr schwarzes Haar, der makellose Teint, die vollen Lippen und die funkelnden Augen verhalfen ihr zu dem Image einer begehrenswerten Göttin und Diva. In einem Brief schrieb Burton an Taylor: „Es ist eine Tatsache, daß du gar nicht weißt, wie unendlich schön du bist in all deiner gefährlichen Anmut. Deine Brüste, die diesen wunderbar lasziven Körper krönen! Dein träumerisch-entrückter Blick! Welcher Gott war es nur, der dich erfunden hat?“

Weitere Details zum Bild

  • Acrylbild auf Leinwand
  • von Hand gemalt
  • individuell angefertigt
  • mit persönlicher Signierung im Innenrahmen
  • Format 80×80 cm
  • Preis auf Anfrage